Besuch

Dom
Domhof 1
52062 Aachen
Fon: +49 241 477090
Fax: +49 241 47709150
www.aachendom.de

Öffnungszeiten
April bis Dezember: täglich 7.00-19.00 Uhr
Januar bis März: täglich 7.00-18.00 Uhr
(Während der Gottesdienste keine Besichtigung!)

Vorhalle, Zentralbau und die beiden Kapellen im Nordwesten (Nikolaus- und Allerheiligenkapelle) können außerhalb der Gottesdienstzeiten ohne Einschränkungen besucht werden, Chor und Empore sind nur mit Führung zugänglich. Die Ungarische Kapelle, in der das Allerheiligste aufbewahrt wird, ist Betern vorbehalten; die Kapellen, die den Heiligen Michael, Karl, Hubert, Matthias und Anna geweiht sind, sowie die Taufkapelle sind nicht zugänglich.

Eintritt
Frei

Barrierefreiheit
Der Dom ist für Rollstuhlfahrer nur im Erdgeschoss zugänglich. Bitte den Zugang über die Krämertür (zwischen Katschhof und Krämerstraße) nutzen und zuerst bei der Domaufsicht in der Vorhalle melden. Dort hilft man Ihnen gern.

Hier können Sie unseren behindertengerechten Stadtplan aufrufen (PDF).

Öffentliche Führungen
Deutsch: Mo-Fr 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.30 Uhr, 16.30 Uhr; Sa + So 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr

Domführungen in englischer Sprache für Einzelgäste täglich um 14.00 Uhr

Vollzahler: 4,00 Euro / ermäßigt: 3,00 Euro

Gruppenführungen
(ca. 45 Minuten, nur nach Anmeldung)
max. 25 P.
90,00 Euro pro Gruppe / ermäßigt: 75,00 Euro pro Gruppe
Schulklassen: 30,00 Euro pro Gruppe (max. 25 P.)
Fremdsprachenzuschlag: 20,00 Euro
Sonderöffnung: 200,00 Euro

Keine Domführungen an folgenden Tagen: Neujahr (01.01.) / Donnerstag vor Karneval / Karnevalssonntag / Rosenmontag / Gründonnerstag / Karfreitag / Karsamstag / Ostersonntag / Pfingstsonntag / Allerheiligen (01.11.) / Heiligabend (24.12.) / Weihnachten (25.12.) / Silvester (31.12.)

Wegen besonderer Anlässe (Sondergottesdienste, Konzerte etc.) können Führungen kurzfristig ausfallen oder sich zeitlich verschieben.


Domschatzkammer
Johannes-Paul-II-Straße 13
52062 Aachen

Öffnungszeiten
Januar bis März: Mo 10.00-13.00 Uhr; Di-So 10.00-17.00 Uhr
April bis Dezember: Mo 10.00-13.00 Uhr; Di-So 10.00-18.00 Uhr

An folgenden Tagen ist die Schatzkammer geschlossen: Neujahr (01.01.) / Donnerstag vor Karneval / Karnevalssonntag / Rosenmontag / Karfreitag / Heiligabend (24.12.) / Weihnachten (25.12.) / Silvester (31.12.), Ostermontag und Pfingstmontag ist die Domschatzkammer von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Eintritt
Vollzahler: 5,00 Euro / ermäßigt: 4,00 Euro (Schüler, Studenten, Senioren)
Gruppen (ab 10 P.): 4,00 Euro / Person
Familienkarte: 10,00 Euro (Eltern mit Kindern bis 18 J.)

Barrierefreiheit
Die Domschatzkammer ist behindertengerecht. Treppenlift ins Untergeschoss und in den ersten Stock für Rollstuhlfahrer am Ende des Eingangsbereichs (bitte an der Kasse fragen!), Behinderten-WC

Hier können Sie unseren behindertengerechten Stadtplan aufrufen (PDF).

Führungen
Keine öffentlichen Führungen für Einzelgäste in der Domschatzkammer – nur Gruppenführungen auf Vorbuchung! Einzelbesuchern wird empfohlen, den Audioguide zu nutzen (deutsch / englisch / französisch / niederländisch / italienisch / spanisch); Audioguide für Kinder (deutsch)

Gruppenführungen
(ca. 45 Minuten, nur nach Anmeldung)
max. 25 P.
90,00 Euro pro Gruppe zzgl. Eintritt 5,00 Euro p. P. / ermäßigt: 75,00 Euro pro Gruppe zzgl. Eintritt 4,00 Euro p. P.
Schulklassen: 30,00 Euro pro Gruppe (max. 25 P.) zzgl. Eintritt 4,00 Euro pro Schüler
Fremdsprachenzuschlag: 20,00 Euro
Sonderöffnung: 200,00 Euro

Führung durch Dom und Schatzkammer
Nur als Gruppenführung auf Vorbuchung
Vollzahler:
150,00 Euro pro Gruppe (ca. 90 Minuten, max. 25 P.) zzgl. Eintritt 5,00 Euro p. P.
180,00 Euro pro Gruppe (ca. 120 Minuten, max. 25 P.) zzgl. Eintritt 5,00 Euro p. P.
Fremdsprachenzuschlag: 40,00 Euro
Ermäßigt:
125,00 Euro pro Gruppe (ca. 90 Minuten, max. 25 P.) zzgl. Eintritt 4,00 Euro p. P.
150,00 Euro pro Gruppe (ca. 120 Minuten, max. 25 P.) zzgl. Eintritt 4,00 Euro p. P.
Fremdsprachenzuschlag: 40,00 Euro
Schulklassen:
60,00 Euro pro Gruppe (ca. 90 Minuten, max. 25 P.) zzgl. Eintritt 4,00 Euro pro Schüler
90,00 Euro pro Gruppe (ca. 120 Minuten, max. 25 P.) zzgl. Eintritt 4,00 Euro pro Schüler
Fremdsprachenzuschlag: 40,00 Euro
Sonderöffnung Dom und Schatzkammer: 400,00 Euro

Dom- und Schatzkammerführungen für Gruppen bitte frühzeitig anmelden unter:
Fon: +49 241 477 09 127
Fax: +49 241 477 09 150
domfuehrung@dom.bistum-aachen.de

Tickets und Treffpunkt für alle Führungen durch Dom und/oder Domschatzkammer:
Dominformation

Johannes-Paul-II-Straße 2
52062 Aachen
Fon: +49 241 477 09 145
Fax: +49 241 477 09 150
info@aachendom.de
www.aachendom.de
April bis Dezember: täglich 10.00-18.00 Uhr
Januar bis März: täglich 10.00-17.00 Uhr
Barrierefreier Zugang

Verkehrsanbindung
Bus: vom Hbf Aachen aus alle Linien Richtung Bushof/Innenstadt zur Haltestelle Elisenbrunnen > weiter zu Fuß (etwa 300 Meter) > Dom
Parkhäuser: Rathaus/Mostardstraße, Dom/Jesuitenstraße

Eine Übersicht zur städtischen Parksituation gibt www.aachen.de

Mit dem Bus ins Museum
Wer mit einem Bus der ASEAG anreist, hat die Möglichkeit, ein Kombi-Ticket mit Museums-Eintritt zu erwerben. Erhältlich für das Stadtgebiet Aachen oder die StädteRegion Aachen, als Erwachsenen-, Kinder- oder Familien-Ticket.

Mehr  Infos hier!

Religion
Aachener Dom

Die Marienkirche Karls des Großen ist als Kernbau des Doms bis heute erhalten. Sie war ein sakrales Zentrum des karolingischen Reiches und wurde zur Krönungskirche der mittelalterlichen Könige. Im Rahmen der Route Charlemagne dokumentiert der Dom gemeinsam mit der Domschatzkammer und der Dominformation die Geschichte Aachens und das Thema „Religion“.

Aus der Pfalz Karls des Großen, der Zeit der Krönungen und der Tradition der Heiligtumsfahrten stammt ein einzigartiger Kirchenschatz, dessen bekannteste Stücke heute in der Domschatzkammer ausgestellt sind.

Domschatzkammer

Besuch

Flyer (PDF)

Zur nächsten Station